Büroräume einer IT-Service Gesellschaft

Vom Mitarbeiter nicht so sehr wahrgenommen, doch reelles Problem:

Der Gesprächspartner am anderen Ende der Leitung empfindet die Schallreflexion als unangenehme Geräuschkulisse während des Telefongesprächs. Und wenn die Mitarbeiter untereinander kommunizieren oder in einer Besprechung sind, dann kommt die ungünstige Nachhallzeit – je nach Raum – unterschiedlich ausgeprägt zur Wirkung.

Gemessen wurden Nachhallzeiten RT60 von bis zu 2 Sek. Diese sind für die Nutzung von Büroräumlichkeiten absolut zu lange. Beim Projekt handelt es sich um einen Mieterausbau, also wurde eine kostengünstige und effiziente Lösung gesucht.

 

Mit dem Ringabsorber haben wir eine Lösung angeboten. Die schnelle und einfache Installation, ohne Nutzungsunterbruch oder Stillstandzeiten von Arbeitsplätzen, ist ein grosser Vorteil.

Bei der Montage entstehen kein Lärm, kein Staub und kein Bauschutt!

 

Der Ringabsorber wird mit einem Spezialkleber direkt auf die Betondecke installiert. Entlang der Wand wird ein minimaler Abstand eingehalten. Die Anpassung des Systems ist sehr variabel; eine vorhandene Stromversorgung der Beamer und Kabelkanäle kann einfach ausgespart oder ausgeklinkt werden.

Am Deckenrand gibt es in der Regel auch keine Einschränkungen oder Veränderungen der Raumbeleuchtung oder Lüftungssysteme. Auch bei thermisch aktiven Bauteilen (TABS) ist der Ringabsorber bestens geeignet weil die Verlegung am Deckenrand die Wirkung des Energiespeichers nicht beeinflusst.

 

Nach der Installation wurde die Nachhallzeit in den Räumen nochmals gemessen (RT60 T2). Und diese Messungen haben das subjektive Gefühl der Mitarbeiter bestätigt: Es wurde eine wesentliche Verbesserung der Raumakustik erreicht, störender Hall ist weg und der Schallpegel wird nun von allen Mitarbeitern und Besuchern als sehr angenehm empfunden.

 

Details zum Projekt 

 

Lage

Gewerbegebiet gemischt 

Obergeschoss, 2. Stock 

 

Bürogrösse ca. 300 m2 

2 Besprechungszimmer 

Grossraumbüros mit je 48 Arbeitsplätzen 

2 kleinere Büros mit je 2 Arbeitsplätzen 

 

Boden

Schieferplatten, hart 

Wände verputzt 

Decke, Beton weiss gestrichen 

  • Teilweise Lüftungskanäle abgehängt 

Trennwände 

  • Alu-Glas Riegelsystem 

 

Fassade und Fenster 

  • Alu-Glas Rahmensystem 

 

  • Alle Flächen hart und deshalb starke Schallreflexionen 

 

RingAbsorber

 

DSC02910-2

DSC02919